Logo-Snailmed-R.webp

Nach Produkten suchen

Wie pflegt man die zarte Haut um die Augen?

Wie pflegt man die Haut unter den Augen? Die Haut um die Augen ist eine der empfindlichsten Stellen am ganzen Körper. Aufgrund ihrer dünnen Textur und weniger Talgdrüsen erfordert sie besondere Aufmerksamkeit und Pflege. Die richtige Pflege dieses Bereichs kann sein Aussehen und seinen Zustand über viele Jahre hinweg erheblich verbessern.

Sanfte Reinigung

Die Verwendung von milden, alkoholfreien Make-up-Entfernern ist der Schlüssel zu einer wirksamen Augenpflege. Nicht-aggressive Produkte verhindern Hautschäden und minimieren Reizungen. Es wird empfohlen, das Make-up mit speziellen mizellaren Lotionen oder Emollients sanft zu entfernen.

Befeuchtung

Dies ist einer der wichtigsten Schritte bei der täglichen Pflege. Warum ist es wichtig, die Haut unter den Augen mit Feuchtigkeit zu versorgen? Die Verwendung spezieller Feuchtigkeitscremes mit Substanzen wie Hyaluronsäure oder Vitamin E kann dazu beitragen, den Bereich geschmeidig und mit Feuchtigkeit zu versorgen. Vermeiden Sie Produkte, die Reizstoffe wie Parfüm oder Alkohol enthalten.

Welche Stoffe sollten in Ihrer Augencreme enthalten sein?

Die Wahl einer Augencreme kann aufgrund der unglaublichen Vielfalt an Produkten schwierig sein. Immer mehr Menschen entscheiden sich für reinen Schneckenschleim. Es ist eine Substanz, die die empfindliche Haut unter den Augen sehr gut mit Feuchtigkeit versorgt. Schneckenschleim ist für seine hautregenerierenden und feuchtigkeitsspendenden Eigenschaften bekannt. Sie enthält Inhaltsstoffe wie Hyaluronsäure, Allantoin, Peptide, Kollagen, Vitamine und Mineralien, die der Haut der Augenpartie gut tun.

Die im Schneckenschleim enthaltene Hyaluronsäure ist ein natürlicher Feuchtigkeitsspender, der die Feuchtigkeit in der Haut speichert und die Hydratation verbessert. Darüber hinaus fördert Allantoin die Regeneration der Haut und mindert Trockenheit und Fältchen in der Augenpartie. Die im Schneckenschleim enthaltenen Inhaltsstoffe wie Peptide, Kollagen und Vitamine fördern den Heilungsprozess der Haut. Sie tragen dazu bei, das Erscheinungsbild von Narben zu verringern, Rötungen zu reduzieren und die Produktion neuer Hautzellen anzuregen. Dank seiner entzündungshemmenden Eigenschaften reduziert Schneckenschleim Schwellungen und dunkle Augenringe und lässt die Haut strahlender und ausgeruhter erscheinen. Kollagen und Elastin verbessern die Elastizität der Haut, was dazu beitragen kann, das Erscheinungsbild von Falten und feinen Linien um die Augen zu verringern.

Sonnenschutz

Die Exposition gegenüber UV-Strahlung beschleunigt die Alterung der Haut um die Augen. Die Verwendung von Cremes mit Lichtschutzfaktor (mindestens 30) wird täglich empfohlen, auch an bewölkten Tagen, um Sonnenschäden zu vermeiden.

Ernährung und Flüssigkeitszufuhr

Eine ausgewogene Ernährung, die reich an Antioxidantien wie den Vitaminen A, C und E ist, und die Zufuhr von ausreichend Wasser haben einen erheblichen Einfluss auf den Zustand der Haut um die Augen. Eine gesunde Ernährung fördert die Zellerneuerung, was dazu beiträgt, das jugendliche Aussehen der Haut zu erhalten.

Schlaf und Stressmangel

Schlafmangel und übermäßiger Stress verursachen dunkle Augenringe und Tränensäcke. Wenden Sie Entspannungstechniken an, vermeiden Sie Stresssituationen und versuchen Sie, sieben bis neun Stunden Schlaf pro Tag zu bekommen, damit sich Ihre Haut erholen kann.

Sanftmütigkeit in der Pflege

Tragen Sie die Produkte mit sanften Bewegungen auf die Augenpartie auf und drücken Sie nicht zu fest zu. Die Haut in diesem Bereich ist sehr empfindlich, so dass übermäßiger Druck oder Reibung zu Reizungen und Faltenbildung führen kann.

Pflege der zarten Haut um die Augen – eine Zusammenfassung

Die Haut um die Augen braucht besondere Pflege, und natürliche Augencremes mit Schneckenschleim helfen, sie in gutem Zustand zu halten. Natürlich spielen auch andere Pflegeelemente wie eine gesunde Ernährung, ausreichende Flüssigkeitszufuhr und die Verwendung von sanften Make-up-Entfernern eine wichtige Rolle.

Außerdem ist es wichtig, dass Sie Ihre Haut regelmäßig von Fachärzten untersuchen lassen. Der Dermatologe kann geeignete Behandlungen vorschlagen und zu Produkten oder Medikamenten raten, die zur Erhaltung einer gesunden Haut um die Augen herum beitragen können. Denken Sie daran, dass jeder Körper anders ist und Sie Ihre Hautpflege am besten auf Ihre individuellen Hautbedürfnisse abstimmen sollten. Die Pflege der empfindlichen Augenpartie kann zu lang anhaltenden Ergebnissen führen und die Haut jung und gesund aussehen lassen.